Matratzen Topper in 180x200 cm - unsere besten Topper

Meos® Gel-Schaum Topper 180x200 cm

Endlich wieder gut und erholsam schlafen. Garantiert.
Sonst Topper kostenlos zurückschicken.

Was ist ein Matratzen Topper?


Eine optimale Liegeposition ist für einen erholsamen und gesunden Schlaf essenziell. Ein Matratzen Topper ist eine komfortable Matratzenauflage, die genau diesen Zweck erfüllt und damit eine ideale Lösung für alle ist, denen es im Bett nicht bequem genug sein kann. Die Auflage wird einfach auf die Matratze gelegt und sorgt gleich darauf für mehr Komfort und eine optimale Liegeposition.

Gleichzeitig verhindert sie, dass Schweiß und andere von Körper abgesonderte Feuchtigkeit in die eigentliche Matratze eindringen. Mit einem 180x200 cm großen Gel-Schaum Matratzen Topper verwandeln sich auch King-Size-Betten im Handumdrehen in ein Komfortwunder.

Warum sollte ich einen Matratzen Topper in 180x200 verwenden?


Matratzen Topper fungieren wie eine zusätzliche Pufferzone zwischen dem Körper des Schläfers und der eigentlichen Matratze. Als solche Pufferzone gleichen sie die Liegeeigenschaften aus. Das macht sich beispielsweise bei teuren Matratzen bezahlt, die sich mit der Zeit als zu hart herausstellen.


Anstatt mehrere hundert Euro in eine neue Matratze zu investieren, schafft ein hochwertiger Matratzen-Topper Abhilfe. Immerhin passt sich das Material dynamisch an den aufliegenden Körper an, sodass einzelne Körperpartien optimal einsinken können. Das führt zu einer orthopädischen Druckentlastung der Wirbelsäule, verringert Schmerzen und sorgt für weniger Störungen der Nachtruhe.

Speziell Matratzen-Topper mit einer Breite von 180 cm eignen sich bei Doppelbetten mit zwei Standard-Matratzen ideal zur Überbrückung der Besucherritze. Einfach den Topper auflegen und schon fühlt es sich an, als gäbe es lediglich eine Matratze. Und das ganz ohne zusätzlichen Matratzenkeil. Auch um ein Schlafsofa oder die Schlafgelegenheiten beim Camping komfortabler zu gestalten, sind Matratzen-Topper prädestiniert.

Warum ein Meos Topper in 180x200 cm?

100% Made in Germany

Unsere Topper werden in Handarbeit ausschließlich in Deutschland gefertigt.

30 Tage Probeschlafen

Sollten Sie nicht zufrieden sein, können Sie den Topper kostenlos zurückschicken. (Deutschland)

Schadstoffgeprüfte Materialien

Alle Materialien sind nach Öko-Tex Standard 100 auf Schadstoffe geprüft.

Und vieles mehr...

Jeder MEOS® Topper kommt mit einer Vielzahl weiterer Vorzüge:

  • hohes Raumgewicht mit 50 Kilogramm pro Quadratmeter
  • abnehmbarer Bezug, bis zu 60°C in der Maschine waschbar
  • sehr langlebiges und formstabiles Material
  • ideale Klimatisierung des Körpers zu allen Jahreszeiten
  • vielseitig und flexibel einsetzbarer Topper
  • umweltfreundliche Qualität nach Oeko-Tex Standard 100

Wir sind mit den Toppern hinsichtlich der Qualität und Funktionalität hochzufrieden und sind davon überzeugt, damit etwas gekauft zu haben, dass uns deutlich und spürbar mehr Schlafqualität bringt.

— Kahraman C.

Habe diesen Topper für meine 86 jährige Schwiegermutter gekauft. Sie hatte immer Rückenschmerzen wenn sie aufstehen musste. Das ist nun vorbei. Die Rückenschmerzen sind weg und Sie schläft auch viel besser und wird weniger wach.

— Ivonne B.

Der Geruch war verschwindend gering und wir haben von Anfang an gut geschlafen. Unser Liegekomfort ist erheblich gestiegen. Die Passform ist ausgezeichnet und die Topper verrutschen auch nicht.

— Inge G.

Diese Vorteile bietet ein Matratzen Topper in 180x200 cm


Die Verwendung eines Matratzen Toppers bietet für Schläfer gleich mehrere Vorteile, die über das Überbrücken der Besucherritze hinausgehen. Diese Stärken spielen die Topper insbesondere in Sachen Schlafkomfort aus, denn die Bedürfnisse können sich u.a. durch körperliche Veränderungen mit den Jahren ebenfalls verändern. Der Matratzen-Topper ermöglicht damit eine dynamische Anpassung, ohne hohe Kosten für eine neue Matratze - selbst bei einem Fehlkauf.

Besonders groß sind die Vorteile für Seitenschläfer, denn durch das anpassungsfähige Material sinken Problemzonen wie Hüfte und Schultern effektiv ein und entlasten so die Wirbelsäule. Aber auch für Rücken- und Bauchschläfer sind Topper bestens geeignet.

Somit kommen die rückenschonenden Eigenschaften allen Schläfern zugute, die unter Bandscheiben-Problemen, Rückenschmerzen, Nackenverspannungen oder ähnlichen Problemen leiden. Gleichzeitig verbessert sich durch die Reduktion des Drucks die Durchblutung der Muskulatur, was in einem erholsameren Schlaf resultiert.

Abgesehen davon fungiert der Matratzen-Topper als Schutzbarriere für die darunter liegende Matratze. Gerade Menschen, die während der Nacht stark schwitzen, verhindern durch einen Topper, das Eindringen von Schweiß sowie die Bildung von Schimmel und unschönen Flecken. Die Hygiene der Matratze bleibt dank einem Matratzen-Topper mit waschbarem Bezug daher dauerhaft erhalten.

Ideal also nicht nur für Einzel- und Doppelbetten, sondern auch für Gästebetten und Betten in Hotels und Ferienwohnungen.

Haben Matratzen Topper auch Nachteile?


Bei all den Vorteilen, die ein hochwertiger Matratzen-Topper bietet, dürfen aber auch die Nachteile nicht unter den Tisch fallen. Bei Matratzen, die bereits von Haus aus über mehrere Liegezonen verfügen, beeinflusst das Auflegen eines Matratzen-Toppers die Liegeeigenschaften. In einigen Fällen auch zum Negativen. Eine schlechte oder durchgelegene Matratze kompensieren kann ein Topper ebenfalls nicht.

Darüber hinaus bietet ein Matratzen-Topper zwar ein hervorragendes Schlafklima, im Gegenzug kommt es bei vielen Toppern jedoch zu einer Einschränkung der Durchlüftung. Problematisch ist das in erster Linie bei Kaltschaummatratzen und Latexmatratzen. Bei Federkernmatratzen, die sich auf einem Lattenrost befinden, sowie bei Boxspringbetten ist die verringerte Durchlüftung allerdings kein Problem. Weil unsere Meos Topper alle eine enorm gute Atmungsaktivität besitzen, können diese auch ohne Bedenken mit Kaltschaummatratze und Latexmatratzen verwendet werden.

Worauf muss ich beim Kauf eines Matratzen-Toppers in 180x200 achten?


Den Kauf eines Matratzen-Toppers sollte niemand über das Knie brechen. Auch hier gibt es ähnlich wie beim Kauf von Matratzen große Unterschiede, die großen Einfluss auf die Liegeeigenschaften haben. Schließlich nutzt selbst der beste Matratzen-Topper wenig, wenn er durch seine Eigenschaften nicht zum Schläfer passt.

Neben dem Material spielen insbesondere der Härtegrad, die Höhe sowie die Beschaffenheit des Bezugs eine wichtige Rolle. Der Preis sollte im Hinblick auf die angestrebte Schlafqualität als Entscheidungskriterium eher eine untergeordnete Rolle spielen.

Was kostet ein guter Matratzen-Topper mit einer Größe von 180x200 cm?


Die Frage nach dem Preis für einen guten Matratzen-Topper lässt sich nicht pauschal beantworten. Gerade bei einem Produkt, auf dem wir rund ein Drittel(!) unseres Lebens verbringen, hat der Preis eine untergeordnete Rolle. Beim Kauf sind zum eigenen Schlaftyp passende Materialien, die Verarbeitungsqualität und die Härte des Toppers deutlich wichtiger als die Kosten.

Tendenziell gilt auch hier, dass hochpreisige Produkte eine bessere Qualität und Haltbarkeit versprechen. Speziell bei großen Matratzen-Toppern mit Ausmaßen von 180x200 cm sollten Schläfer nicht weniger als 100 Euro ausgeben.

Den idealen Härtegrad finden

Ebenso wie Matratzen unterscheiden sich Matratzen-Topper anhand ihres Härtegrades. Allerdings existiert hier keine Klassifizierung, die einen genormten Härtegrad repräsentiert. Der Härtegrad der Matratzen-Topper lässt sich in erster Linie durch die Wahl des Materials beeinflussen. Das Material ist daher das wohl wichtigste Kaufkriterium.

Parallel geben Hersteller in vielen Fällen aber an, welchem Härtegrad ein spezieller Topper in etwa entspricht. Wichtig: Eine zu harte Matratze lässt sich mit einem Matratzen-Topper weicher machen. Andersherum lassen sich die Liegeeigenschaften einer zu weichen Matratze nicht korrigieren. Ideal ist ein Modell mit einem Raumgewicht von RG50 oder mehr.

Auf das Material kommt es an


Matratzen-Topper werden derzeit vor allem aus Kaltschaum und Visco-Schaum hergestellt. Bei besonders hochwertigen Modellen ist auch sogenannter Gelschaum auf dem Vormarsch. In selteneren Fällen kommt auch Latex zur Anwendung.

Alle Materialien bringen einzigartige Eigenschaften mit, die beim Kauf entscheidend sind. Warum? Weil sich Matratze und Topper bei einer entsprechenden Materialauswahl perfekt ergänzen, was die Funktion und Liegeeigenschaften selbst teurer Matratzen nochmals aufwertet.

Kaltschaum
Die meisten auf dem Markt erhältlichen Matratzen-Topper bestehen aus Kaltschaum. Das Material ist für seine gute Luftzirkulation und Feuchtigkeitsregulation sowie für die Anpassungsfähigkeit an den Körper bekannt. Darüber hinaus zeichnet sich der Kaltschaum durch seine offenporige Struktur aus. Das wiederum sorgt für eine gute Weiterleitung von Feuchtigkeit und Körperwärme. Gleichzeitig sorgt Kaltschaum für ein tendenziell festes Liegegefühl.

Visco-Schaum
Visco-Schaum Matratzen-Topper bestehen aus viscoelastischem Schaum, der auch als Memory Foam bekannt ist. Dieser reagiert auf die durch den Körperkontakt erzeugten Druck und die abgesonderte Wärme und passt sich so an die Körperform an. Das sorgt bei der schlafenden Person für eine Druckentlastung - insbesondere an der Wirbelsäule und den Gelenken.

Matratzen-Topper aus Visco-Schaum eignen sich jedoch nur für Personen, die bevorzugt im Warmen schlafen. Ab Temperaturen von 18 Grad Celsius oder weniger wird der Schaum relativ hart. Auch für Personen, die im Schlaf relativ viel schwitzen, ist ein Visco-Schaum-Topper weniger geeignet. Dafür kehrt der Schaum beispielsweise im Vergleich zu einem Gelschaum-Matratzen-Topper langsamer wieder in seine Ausgangsposition zurück.

Latex
Matratzen-Topper aus Latex zeichnen sich durch ein punktelastisches und gleichzeitig weiches Liegegefühl aus. Darüber hinaus ist das Material so konzipiert, dass es die Körperwärme optimal ableitet und damit für ein gutes Schlafklima sorgt. Ein Latex-Topper ist somit eine gute Wahl für Personen, die in der Nacht stark schwitzen. Durch seine weiche Struktur eignet er sich allerdings nicht für Schläfer, die eine feste Unterlage bevorzugen.

Gelschaum
Der Gelschaum-Matratzen-Topper kombiniert die Vorteile von Toppern aus Visco-Schaum und Kaltschaum. Typischerweise reagieren Gelschaum-Topper sehr dynamisch auf Druck und passen sich dem Körper daher schnell optimal an. Ein großer Vorteil gegenüber dem Visco-Schaum ist hier, dass das Material schneller in seine Ursprungsform zurückkehrt und sich im Schlaf an Bewegungen anpasst. Das erleichtert das Drehen und Umherwälzen in der Nacht enorm, was aktiven Schläfern besonders zugutekommt.

Ebenfalls interessant: Ein Matratzen-Topper aus Gelschaum ist temperaturunabhängig. Anders als ein Modell aus Visco-Schaum reagiert er nicht auf die Umgebungstemperatur und behält seine Liegeeigenschaften daher auch bei kühlen Schlaftemperaturen unter 18 Grad Celsius. Zudem bietet das Material im Quervergleich zu Kaltschaum eine ähnlich gute Luftzirkulation.

Welchen Topper soll ich auswählen?


Welcher Topper der Beste ist, ist individuell. Schläfer, die besonders stark schwitzen, sind mit Latex- und Kaltschaumtoppern gut bedient. Wer schnell friert, gerne im Warmen schläft und lieber besonders weich liegt, greift zum Visco-Schaum-Topper. Kaltschaum-Topper eignen sich dagegen besser für alle, die gerne etwas härter liegen.

Den idealen Kompromiss zwischen den Vorteilen aller genannten Materialien bietet jedoch ein Matratzen-Topper aus Gelschaum. Gerade für Sportler, dynamische Schläfer oder Menschen, die unter Rückenbeschwerden leiden, ist ein Gelschaum-Topper optimal. Da ein solches Modell die meisten Vorzüge auf sich vereint, ist es für einen Großteil der Schläfer die beste Wahl.

Die passende Höhe ist entscheidend
Ein Matratzen-Topper ist eine Ergänzung zur Matratze und keine eigene Matratze für sich. Der Topper sollte dementsprechend nicht zu dick sein, aber auch nicht zu dünn. Eine Höhe von ca. 6 Zentimetern ist bei einer entsprechenden Beschaffenheit des Kerns ideal, um die Eigenschaften der Matratze zu unterstützen und den Körper mit seinen Stützeigenschaften zu stabilisieren. Aus diesem Grund sollte ein Topper auch nicht höher als maximal 9 Zentimeter sein.

Qualitative Bezüge für optimale Schlafqualität
Auch wenn der Kern den Hauptausschlag für die Schlafeigenschaften gibt, ist ein qualitativ hochwertiger Bezug ähnlich wichtig. Allem voran sollte dieser abnehmbar und damit waschbar sein. Idealerweise bei 60 Grad Celsius, sodass dieser auch hygienisch sauber wird. Da dies zum Schutz vor Hausstaubmilben beiträgt, sind solche Bezüge ebenfalls für Allergiker geeignet.

Im Idealfall entsprechen die Bezüge eines Matratzen-Toppers zudem dem OEKO-TEX Standard 100. Die Kennzeichnung garantiert, dass der Bezug bzw. das gesamte Produkt frei von gesetzlich verbotenen und reglementierten Schadstoffen ist.

Andere Größen: