Gel-Schaum Topper
  • Meos Gel-Schaum Topper

    Zum Meos Gel-Schaum Topper

  • Luxus-Schaum Topper
  • Meos Luxus-Schaum Topper

    Zum Meos Luxus-Schaum Topper

  • Add description, images, menus and links to your mega menu

  • A column with no settings can be used as a spacer

  • Link to your collections, sales and even external links

  • Add up to five columns

  • Visco Topper erklärt

    Eine der beliebtesten Varianten unter den Toppern sind Modelle aus Viscoschaum. Dabei handelt es sich um einen Spezialschaum, der bei der Fertigung des Kerns zum Einsatz kommt und auf vielen Ebenen einen positiven Einfluss auf die Gesundheit des Bewegungsapparats nehmen kann. Viscoschaum ist ein Polymer, das von der NASA entwickelt wurde und ursprünglich in der Weltraumtechnologie zum Einsatz kam.

    Allerdings ist Visco-Schaum sehr temperaturabhängig. Dadurch reagiert er in kalten Schlafzimmer erst nach einiger Zeit auf die Körperwärme. Zudem sorgt er für ein warmes Liegegefühl, das für stark schwitzende Personen für unangenehm empfunden werden kann.

    Ein Vergleich zu Gel-Schaum, aus dem der Kern des Meos Gel-Schaum Topper ist, zeigt die Nachteile auf:

    Welcher Topper ist besser Gel oder Visco?

    Eigenschaften Visco Topper Gel-Schaum Topper

    Hohe Rückstellkraft

    Punktelastizität

    Atmungsaktivität

    Druckentlastend/
    Weiches Liegegefühl

    Was ist ein Visco Topper?

    Als Material für Schlafunterlagen hat sich Viscoschaum aus unterschiedlichen Gründen erfolgreich bewährt. Er besitzt dauerelastische Eigenschaften und verfügt daher über eine sogenannte Memory-Funktion. Als temperatursensibles Material reagiert Viscoschaum auf die Körperwärme mit Verformung, die eine optimale Anpassung an die individuellen Körperkonturen bewirkt.

    Dieser Effekt tritt allerdings zeitverzögert ein, das heißt, ein Topper aus diesem Material passt sich der Körperform nur langsam an und benötigt bei Änderung der Liegeposition einige Zeit, um seine Oberfläche dementsprechend wieder neu anzupassen. Auf diese Eigenschaft deutet bereits der Namensbegriff "visco" hin, der aus dem Griechischen stammt und übersetzt "zäh" bedeutet.

    Die beiden Nachteile des Visco Toppers kommen bei sehr warmen und niedrigen Temperaturen deutlich zum Vorschein. Ist es im Schlafzimmer wie im Winter üblich kälter, so reagiert der Visco Topper nur sehr langsam und fühlt sich zu Beginn hart an. Im Sommer hingegen ist er sehr weich, aber auch sehr warm, wodurch es bei Schlafenden zu starkem Schwitzen kommen kann.

    Daher empfehlen wir den Gel-Schaum Topper, der sich ebenfalls hervorragend an die Körperkonturen anpasst, dabei allerdings sofort reagiert:

    Meos Gel-Schaum Topper

    Vorteile eines Visco Toppers

    Durch seine Fähigkeit, sich bei Einwirkung von Körperwärme zu verformen, gilt Viscoschaum als eines der besten Materialien für die Fertigung von punktelastischen Schlafunterlagen. Der große Vorteil eines Visco Toppers liegt darin, dass er eine optimale Druckentlastung des Körpers während der Nachtruhe gewährleistet. Vor allem bei zu harten Matratzen ist dies sehr hilfreich und sinnvoll. Dies wirkt sich einerseits äußerst positiv auf die Durchblutung des gesamten Körpers aus. Die Zellen werden im Schlaf mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt, wodurch deren Reparatur- und Regenerationsprozesse ungehindert ablaufen können. Auch Menschen, deren Gliedmaßen in der Nacht oft "einschlafen", kommt dies zugute.

    Andererseits sorgt die hohe Druckentlastung und Punktelastizität dafür, dass der Topper genau an jeden Stellen nachgibt, an denen der Körper einsinken muss, um eine natürliche Position der Wirbelsäule zu unterstützen. Ist die ideale Schlafposition einmal gefunden, wird diese durch die exakte Anpassung der Schlafunterlage an die Körperform problemlos die ganze Nacht über gehalten. Aus diesem Grund kann ein Visco Topper eine ruhige, ungestörte und entspannte Nachtruhe begünstigen oder sogar erst ermöglichen.

    Durch die optimale Position der Wirbelsäule, die deren natürlicher Form und Krümmung gerecht wird, bewirkt der Einsatz eines Toppers aus Viscoschaum bei chronischen Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen sowie Gelenkbeschwerden in vielen Fällen eine nachhaltige Linderung oder sogar einen Rückgang der Symptome. Viscoschaum bietet Hausstaubmilben und Keimen aufgrund seiner Gewebestruktur keinen Nährboden, wodurch er ein hygienisches Bettklima unterstützt und sich bedenkenlos für Allergiker eignet.

    Wann ist ein Visco Topper weniger empfehlenswert?

    Doch welcher Topper ist der beste für mich? Nicht für jeden Menschen ist ein Topper mit einem Kern aus Viscoschaum die beste Wahl. Ein Nachteil kann in vielen Fällen die bereits erwähnte verzögerte Reaktion des Spezialschaums sein. Wenn Sie dazu neigen, während der Nachtruhe oft Ihre Position zu wechseln, werden Sie einen Topper aus Viscoschaum als eher unangenehm empfinden, da er einige Zeit benötigt, um sich an die neue Schlaflage und gegebenenfalls Schlafposition anzupassen.

    Auch eine weitere Eigenschaft von Viscoschaum kann mitunter den Schlafkomfort beeinträchtigen. Da das Material bei starkem Schwitzen und höher Körperwärme dazu neigt, hohe Mengen an Feuchtigkeit aufzunehmen und im Inneren einzuschließen, kann dies auf Dauer die Qualität der Schlafunterlage negativ beeinflussen.

    Die hohe Temperatursensibilität von Viscoschaum kann noch einen weiteren Nachteil mit sich bringen. In eher kühlen oder im Winter kaum beheizten Schlafzimmern sorgt die niedrige Umgebungstemperatur dafür, dass die Oberfläche eines Visco Toppers härter wird. Dies wirkt sich bei vielen Menschen, die ein weiches Liegegefühl bevorzugen, negativ auf das individuelle Komfortgefühl und damit verbunden die Schlafqualität aus.

    Experten empfehlen Menschen, die bei Raumtemperaturen unter achtzehn Grad Celsius besser schlafen, auf die Verwendung eines Visco Toppers zu verzichten und sich für eine Alternative aus nicht temperatursensiblen Materialien zu entscheiden. Wir empfehlen Ihnen einen Topper Test zu machen. Nur so können Sie das passende Material finden.

    Der Meos® Gel-Schaum Topper

    Endlich wieder gut und erholsam schlafen. Garantiert.
    Sonst Topper kostenlos zurückschicken.

    Das Raumgewicht bestimmt die Qualität eines Visco Toppers

    Wenn es darum geht, unter den im Handel angebotenen Visco Toppern ein hochwertiges Modell zu wählen, ist der Preis alleine nicht ausschlaggebend. Achten Sie beim Kauf vor allem auf das Raumgewicht des Toppers, denn dieses ist ein verlässliches Qualitätskriterium für eine hohe Punktelastizität und bestmögliche Druckentlastung.

    Das Raumgewicht definiert die Festigkeit, Dichte und Stabilität des Kerns und damit verbunden seine Funktion und Langlebigkeit, da es auf einen geringen Anteil von Luft im Schaumstoff hinweist. Idealerweise besitzt das Modell Ihrer Wahl ein minimales Raumgewicht von vierzig, besser noch fünfzig Kilogramm pro Kubikmeter. Wichtig ist es auch die passende Größe zu kaufen. Ist Ihre Matratze 180x200 cm groß, sollte auch der Topper 180x200 cm sein.

    Visco Topper - bewährte Matratzenauflage für jede Bettgröße

    Durch die hohe Beliebtheit und positiven Wirkungsweisen von Toppern aus Viscoschaum werden diese heute in unzähligen Größen und Ausführungen angeboten. Für Einzelbetten sind Visco Topper in verschiedenen Größen erhältlich, die von 80x200 cm oder 120x200 cm bis zu den gängigen Größen 90x200 cm oder 140x200 cm reichen.

    In Doppelbetten von 160x200 cm, über 180x200 cm bis 200x200 cm kommen Visco Topper in mit den passenden Maßen zum Einsatz, um den gemeinsamen Schlafkomfort zu erhöhen und das Problem einer Besucherritze auf unkomplizierte Weise zu lösen. Auch als Split-Topper für Doppelbetten mit zwei unabhängig voneinander verstellbaren Matratzen sowie Sondergrößen bietet der Fachhandel heute hochwertige Topper mit einem Kern aus Viscoschaum.

    Welcher Topper ist für mich der richtige?

    Beim Kauf eines Toppers mit Schaumstoffkern stehen Ihnen mit Modellen aus Kaltschaum, Viscoschaum und Gel-Schaum drei Varianten zur Auswahl. Bei Gel-Schaum handelt es sich um ein neues und innovatives Material. Daraus gefertigte Modelle sind in der Anschaffung zwar teurer, vereinen jedoch die Vorteile von Kalt- und Viscoschaum und werden dadurch allen individuellen Schlafgewohnheiten und Ansprüchen an die Liegeposition und das Bettklima optimal gerecht. Bei Visco- und Kaltschaum Toppern hingegen sind Schlafverhalten, Temperaturbedürfnisse und körperliche Besonderheiten wichtige Kriterien bei der Wahl des richtigen Modells.

    Visco Topper eignen sich vor allem für Menschen, die eine warme Schlafumgebung bevorzugen. Wenn Sie gerne bei relativ hoher Zimmertemperatur schlafen, finden Sie in einem Modell mit Viscoschaumkern eine ergonomische und angenehm weiche Schlafunterlage. Menschen mit schmerzhaften Verspannungen der Rückenmuskulatur oder durch schlafbedingte Haltungsschäden verursachten chronischen Beschwerden sollten einen Visco Topper der Variante aus Kaltschaum den Vorzug geben. Allerdings bietet Ihnen ein Visco Topper nur dann einen optimalen Liegekomfort, wenn Sie ruhig schlafen und während der Nachtruhe nicht oder kaum schwitzen.

    Menschen, die sich viel bewegen und daher eine Schlafunterlage benötigen, die sich nach jedem Lagenwechsel sofort der Körperposition anpasst, treffen mit einem Kaltschaum Topper grundsätzlich die bessere Wahl. Kaltschaum besitzt eine hohe, im Gegensatz zu Viscoschaum nicht zeitverzögerte Rückstellkraft. Da Kaltschaum auf Temperatureinwirkung nicht reagiert, verändert er seinen Härtegrad auch in etwas kühleren Schlafräumen nicht. Allerdings bietet ein Kaltschaum Topper im Vergleich zu einem Modell aus Viscoschaum auch nicht jenen weichen Liegekomfort, der dieses Material so begehrt macht.

    Gel-Schaum Topper - die perfekte Wahl für alle Ansprüche

    Ganz gleich, ob Sie eine hohe Raumtemperatur bevorzugen, im Schlaf leicht schwitzen, sich viel bewegen oder die ganze Nacht in der gleichen Liegeposition verbringen - ein hochwertiger Topper aus Gel-Schaum wird jeder individuellen Anforderung an die Schlafunterlage zu hundert Prozent gerecht. Er besitzt alle positiven Eigenschaften von Viscoschaum in Bezug auf die Druckentlastung und optimale Anpassung an die individuellen Körperkonturen. Daher hat sich diese Variante zur Linderung schlafbedingter Rückenschmerzen wie Viscoschaum erfolgreich bewährt. Gleichzeitig bietet er mit seiner hohen Rückstellkraft, die mit jener des Kaltschaums vergleichbar ist, auch Menschen, die sich viel bewegen, die optimale Schlafunterlage.

    Wie ein Kaltschaum Topper ist auch ein Gelschaum Topper in der Lage, vom Körper abgegebene Feuchtigkeit aufzunehmen und an die Umgebung wieder abzugeben. Dadurch erzeugt er für stark schwitzende Menschen im Gegensatz zum Viscoschaum ein langfristig besseres und angenehmeres Bettklima. Wie Viscoschaum ist Gelschaum die ideale Wahl, wenn Sie gerne auf einer herrlich weichen Schlafunterlage liegen, die eine orthopädisch korrekte Körperposition begünstigt. Ein hochwertig verarbeiteter Gelschaum Topper fördert daher eine entspannte und gesunde Nachtruhe, ermöglicht eine optimale Blutzirkulation im Schlaf und lässt Sie morgens rundum erholt und regeneriert aufwachen.

    Meos Topper - die Schlafunterlage aus Gel-Schaum für Menschen mit höchsten Ansprüchen

    Die Gel-Schaum Topper von Meos erfüllen dank ihrer hochwertigen Qualität alle Anforderungen, die Menschen an ihre Schlafqualität stellen. Der Kern ist aus nachweislich schadstofffreiem Gel-Schaum mit hohem Raumgewicht gefertigt, wodurch er langfristig bestmöglichen Liegekomfort bietet. Die hohe Atmungsaktivität des Gel-Schaums wird durch die aus einem einzigartigen Klimafaser-Gewebe gefertigten Bezüge zusätzlich unterstützt. Das seitlich eingearbeitete Klimaband gibt die vom Bezug aufgenommene Feuchtigkeit an die Raumluft ab, bevor sie in den Gel-Schaum Kern eindringen kann. Die Waschbarkeit der Bezüge bei hohen Temperaturen macht Meos Topper auch zur idealen Wahl für Allergiker und sehr sensible Menschen jeder Altersgruppe. Da alle Gel-Schaum Topper das renommierte Oeko-Tex-Zertifikat "Textiles Vertrauen" tragen, können Sie mit dem guten Gewissen zu Bett geben, dass Sie und Ihre ganze Familie in einer gesunden und schadstofffreien Schlafumgebung rundum entspannen.

     

    Visco Topper FAQ

    Wie gut sind Visco Topper?

    Visco Topper sind so gut wie sie zu der Matratze und der darauf schlafenden Person passen. Zu den Vorteile von Visco Topper zählt zum Beispiel die hohe Punktelastizität, so den Nachteilen die starke Temperaturabhängigkeit.

    Welcher Topper ist besser Gel oder Visco?

    Gel ist besser als Visco. Denn Gel-Schaum besitzt dieselben Vorteile wie Visco, ist darüber hinaus allerdings weniger temperaturabhängig. Wir empfehlen den Meos Gel-Schaum Topper. Dieser ist für ein besonders weiches Liegegefühl auch mit einer Gesamthöhe von 8 cm verfügbar.

    Was ist ein Visco Topper?

    Ein Visco Topper ist sehr punktelastisch, da der Schaum auf Körperwärme reagiert. Demnach gibt der Topper genau an den Stellen nach, an denen der Körper aufliegt. Dadurch ist das Liegegefühl auf einem Visco Topper sehr weich. Ebenfalls ein sehr weiches Liegegefühl hat der Meos Gel-Schaum Topper mit 8 cm Gesamthöhe und bringt dabei noch die Vorteile von Gel-Schaum mit sich.

    Auf welchem Topper schwitzt man nicht?

    Je weniger ein Topper auf Körperwärme reagiert, desto weniger schwitzt der Schlafende auf dem Topper. Dennoch hängt dies auch von den individuellen Körpereigenschaften ab. Wer einen Topper möchte, auf dem man wenig bis gar nicht schwitzt, sollte kein Visco Topper wählen sondern lieber zu einem Gel-Schaum Topper greifen.

    Welcher Topper ist gut für den Rücken?

    Ein Topper ist dann gut für den Rücken, wenn er den Körper des Schlafenden so einsinken lässt, dass die Wirbelsäule gerade verläuft. Dies ist vor allem bei punktelastischen Topper der Fall. Hierzu zählen Visco Topper und Gel-Schaum Topper. Als Topper Kernmaterial vorteilhafter ist allerdings Gel-Schaum, da dieser weniger auf Körperwärme reagiert und den Schlafenden nicht schwitzen lässt.

    Was ist besser Gel oder Visco Topper?

    Ein Gel Topper ist besser als ein Visco Topper. Beide Topper sind weich und punktelastisch. Allerdings ist ein Gel Topper weniger temperaturabhängig und fühlt sich dadurch auch weniger warm an. Zudem vereint ein Topper aus Gel-Schaum die Vorteile eines Visco und Kaltschaum Toppers.

    Ist ein Visco Topper gut?

    Ja, ein Visco Topper ist gut, aber nicht optimal. Durch die hohe Reaktionsfähigkeit des Materials auf Wärme benötigt der Visco Topper auch etwas Zeit, bis er sich beim Wechsel der Schlafposition wieder an den Körper des Schlafenden angepasst hat. Dies ist bei einem Gel-Schaum Topper nicht der Fall, dieser reagiert direkt auf die Körperkonturen.

    Wie hoch sollte ein Visco Topper sein?

    Ein Visco Topper sollte, wie auch andere Topper Arten, 6 bis 8 cm inklusive Bezug hoch sein. Die Höhe hat dabei einen Einfluss auf die Weicheit des Toppers. Allerdings empfehlen wir einen Gel-Schaum Topper, da dieser sowohl die Vorteile eines Visco Toppers als auch die eines Kaltschaum Toppers in sich vereint.

    Welche Art von Topper sind die besten?

    Die beste Topper Art ist der Gel-Schaum Topper. Das Material Gel-Schaum hat eine hohe Punktelastizität und sorgt für ein optimales Liegegefühl. Die Vorteile eines Visco- und Kaltschaum Toppers finden sich zusammen in einem Gel-Schaum Topper wieder.

    Was kostet ein guter Topper 180x200?

    Ein guter Topper kostet je nach Größe 150 bis 500 Euro. Allerdings sollte nicht nur auf den Preis sondern auch auf die Qualität und den Liegekomfort geachtet werden. Visco Topper und Gel-Schaum Topper liegen im oberen Preissegment, wobei der Gel-Schaum und der Luxus-Schaum von hoher Qualität sind.

    Was ist der beste Topper für ein Boxspringbett?

    Der beste Topper für ein Boxspringbett ist ein Gel-Schaum Topper. Dieser vereint die die Vorzüge eines Visco Toppers und eines Kaltschaum Toppers. Ebenfall ist der Meos Luxus-Schaum Topper für ein Boxspringbett bestens geeignet. Bei der Wahl zwischen dem Gel- und Luxus-Schaum sollten vorallem die Körpereigenschaften und das gewünschte Liegegefühl entscheidend sein.