Welcher Topper bei Rückenschmerzen?

Schmerzen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich, die sich nach dem Aufwachen bemerkbar machen, sind meist Folgen einer ungesunden Liegeposition während der Nachtruhe. Oft ist eine zu harte Schlafunterlage die Hauptursache für solche Beschwerden. Mit einem hochwertigen Topper lässt sich ein zu hoher Härtegrad der Matratze ausgleichen, was zu einer nachhaltigen Besserung der Schmerzzustände beiträgt und in vielen Fällen sogar einen Rückgang der Symptome bewirkt. Im Folgenden erfahren Sie, wie die Schlafposition die Gesundheit des Bewegungsapparats beeinflusst und ein Matratzen Topper mit punktelastischem Kern einen schmerzfreien, erholsamen und entspannten Schlaf begünstigen kann.

Rückenschmerzen - oft bedingt durch Fehlhaltungen im Schlaf

Chronische Rückenschmerzen können die Lebensqualität in hohem Maße beeinträchtigen und mit erheblichen Bewegungseinschränkungen im Alltag einhergehen. Menschen, die unter solchen Schmerzzuständen leiden, nehmen meist im Schlaf eine orthopädisch inkorrekte Liegeposition ein, die auf Dauer zu Schädigungen der Wirbelsäule führt. Chronische Rückenleiden sind oft auf zu harte Matratzen zurückzuführen, die eine vollständige Entlastung der Wirbelsäule im Schlaf verhindern. Harte Matratzen geben an bestimmten Punkten mit hoher Druckeinwirkung, insbesondere im Bereich der Schultern und Hüften, nicht oder ungenügend nach. Dadurch kommt es im Schlaf zu einer unnatürlichen Krümmung der Wirbelsäule oder einer Hohlkreuz-Position. Gelenke, Wirbel und andere Knochen werden ungleich belastet, was in der gesamten Muskulatur des Nackens und Rückens zu schmerzhaften Verspannungen führt.

Gleichzeitig verhindern harte Matratzen durch die fehlerhafte Belastung und Druckeinwirkung, dass die Wirbelsäule im Schlaf ausreichend durchblutet wird. Dies geht mit einem beeinträchtigten Sauerstoff- und Nährstofftransport einher und verhindert eine umfassende Regeneration der Zellen. Auf Dauer können dadurch Schädigungen des Gewebes der Muskeln und Wirbelsäule entstehen, die sich als Haltungsschäden und andere orthopädische Erkrankungen manifestieren und die Schmerzzustände weiter verschlimmern. Da eine nach ergonomischen Gesichtspunkten fehlerhafte Lagerung des Körpers auch den Schlafkomfort beeinträchtigt, leiden die Betroffenen oft zusätzlich unter Schlafstörungen aufgrund eines ständigen nächtlichen Wechsels der Liegeposition. Dies kann langfristig äußerst negative Auswirkungen auf das Wohlbefinden, die Leistungsfähigkeit und die psychische Gesundheit haben.

Wirkung eines Toppers gegen Rückenschmerzen

Wenn die Matratze Ursache für eine orthopädisch inkorrekte Schlafposition ist, müssen Sie diese nicht gleich austauschen. In vielen Fällen lässt sich das Problem auch mit einem Topper beheben, der eine Liegeposition mit optimaler Druckverteilung ermöglicht. Der mehrere Zentimeter hohe Kern hochwertiger Topper ist aus punktelastischen Materialien gefertigt, die eine gerade und natürliche Lage der Wirbelsäule begünstigen und eine vollständige Durchblutung des Gewebes unterstützen. Aus diesen Gründen können solche Schlafunterlagen auf einer Matratze mit zu hohem Härtegrad eine erhebliche Verbesserung der Schlafqualität bewirken.

Auch eine durchgelegen oder zu weiche Matratze kann die Ursache für chronische Schmerzustände im Rückenbereich sein, da sie ein zu starkes Absinken des Körpers und damit verbunden eine unnatürliche Krümmung der Wirbelsäule bewirkt. Da ein Topper nicht in der Lage ist, eine zu weiche Matratze härter zu machen, wird er in solchen Fällen kaum Abhilfe schaffen. Hier kann nur die Anschaffung einer neuen Matratze eine nachhaltige Linderung und einen Rückgang der Rückenschmerzen erzielen.

Die Vorteile des Meos Toppers

100% Made in Germany

Unsere Topper werden in Handarbeit ausschließlich in Deutschland gefertigt.

30 Tage Probeschlafen

Sollten Sie nicht zufrieden sein, können Sie den Topper kostenlos zurückschicken. (Deutschland)

Schadstoffgeprüfte Materialien

Alle Materialien sind nach Öko-Tex Standard 100 auf Schadstoffe geprüft.

Und vieles mehr...

Jeder MEOS® Topper kommt mit einer Vielzahl weiterer Vorzüge:

  • hohes Raumgewicht mit 50 Kilogramm pro Quadratmeter
  • abnehmbarer Bezug, bis zu 60°C in der Maschine waschbar
  • sehr langlebiges und formstabiles Material
  • ideale Klimatisierung des Körpers zu allen Jahreszeiten
  • vielseitig und flexibel einsetzbarer Topper
  • umweltfreundliche Qualität nach Oeko-Tex Standard 100

Arten von Toppern und deren Vor- und Nachteile

Wenn Sie Ihre Schlafqualität verbessern möchten, ohne Ihre zu harte Matratze auszutauschen, stehen Sie beim Kauf eines Toppers vor einer schier unendlichen Auswahl an verschiedenen Varianten. Topper können aus unterschiedlichen Materialien gefertigt sein, deren Anpassungsfähigkeit an die individuellen Körperkonturen unterschiedlich stark ausgeprägt ist. Allerdings ist nicht nur das Material, aus dem der Kern des Toppers hergestellt ist, ausschlaggebend für einen gesunden Schlaf. Ein wichtiges Qualitätskriterium ist das Raumgewicht des Toppers. Je größer das Raumgewicht ist, desto höher ist auch der Anteil des jeweiligen Materials im Verhältnis zur Luft im Inneren des Toppers, was dessen positive Eigenschaften maßgeblich beeinflusst. Auch die Qualität und Verarbeitung des Topper Bezuges nehmen einen hohen Einfluss auf die Schlafposition und das individuelle Komfortgefühl.

Topper aus atmungsaktivem Kaltschaum gelten als günstigste Lösung und weisen eine gewisse Festigkeit auf, die grundsätzlich als wirbelsäulenschonend angesehen wird. Vor allem Menschen, die sich im Schlaf viel bewegen, sind mit einem solchen Modell in hoher Qualität nicht schlecht beraten, da Kaltschaum eine ausgeprägte Rückstellfähigkeit aufweist. Allerdings zeigen Kaltschaum-Topper aufgrund ihres niedrigen Raumgewichtes schnell Abnutzungserscheinungen, wodurch sich die Liegefläche verändert und das Risiko für eine ergonomisch inkorrekte Schlafposition steigt. Da Kaltschaum-Varianten durch die relativ kurze Lebensdauer regelmäßig ausgetauscht werden müssen, sind sie auf lange Sicht auch nicht unbedingt als preisgünstigste Lösung anzusehen.

Teurer in der Anschaffung, jedoch aufgrund der hohen Anpassungsfähigkeit des Materials eine bewährte Wahl sind Topper mit einem Kern aus Viscoschaum. Sie verfügen über eine sogenannte Memory-Funktion, die sich den individuellen Körperformen perfekt angleicht und dadurch eine optimale Druckentlastung ermöglicht, die bei schlafbedingten Rückenschmerzen nachweislich eine erhebliche Linderung der Beschwerden bewirken kann. Durch die eher weiche Oberfläche werden Topper aus Viscoschaum generell als angenehm empfunden. Ihr Nachteil liegt darin, dass die Memory-Funktion nur für Menschen zu empfehlen ist, die sich im Schlaf kaum bewegen. Außerdem besitzt Viscoschaum thermoelastische Eigenschaften, das heißt, er reagiert ausschließlich auf die Wärme des Körpers, jedoch nicht auf Druckeinwirkung.

Ebenso bewährt haben sich Topper aus Latex, die sich für alle Liegepositionen eignen und ein hohes Komfortgefühl bieten. Sie fühlen sich weich bis mittelfest an und gewährleisten durch ihre hohe Punktelastizität eine optimale Entlastung des Körpers. Neben den hohen Anschaffungskosten haben Latex-Modelle jedoch auch den Nachteil, dass zwischen den einzelnen Produkten abhängig von den Herstellungs- und Verarbeitungsprozessen teils erhebliche Qualitätsunterschiede festzustellen sind.

Modelle aus Gelschaum wie die hochwertigen Meos Topper vereinen die positiven Eigenschaften von Visco- und Kaltschaum. Wie Viscoschaum passen sie sich punktgenau an die individuelle Körperform an und ermöglichen dadurch eine umfassende Entlastung und Regeneration der Wirbelsäule. Sie bieten Ihnen daher die idealen Voraussetzungen für einen gesunden Schlaf, wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden. Im Gegensatz zu Visco ist Gelschaum aufgrund der schnellen Rückstellfähigkeit, wie der Kaltschaum sie aufweist, auch für Menschen ideal, die sich im Schlaf viel bewegen. Gelschaum-Topper sind zudem optimal atmungsaktiv und temperaturneutral, was auch stark schwitzenden Personen zugute kommt.

Der richtige Topper für Seitenschläfer

Auch die Frage, welche Liegeposition Sie im Schlaf bevorzugt einnehmen, ist ausschlaggebend für die Wahl des richtigen Modells. Der überwiegende Anteil aller Menschen verbringt die Nachtruhe in der Seitenlage. Für diese Liegeposition ist eine Schlafunterlage, die sich an die individuellen anatomischen Besonderheiten optimal anpasst, von besonders großer Bedeutung. Ist sie zu hart, verhindert sie das Einsinken der Schultern und Hüften und fördert eine Krümmung der Wirbelsäule, die die Entstehung von Haltungsschäden begünstigt. Für Menschen, die auf der Seite schlafen, eignen sich daher dickere, aus Visco- oder Gelschaum gefertigte Topper mit hohem Raumgewicht am besten, da sie an den wichtigen Punkten eine optimale Druckentlastung bewirken.

Welcher Topper ist für Rückenschläfer die beste Wahl?

Nur rund ein Fünftel aller Menschen bevorzugt im Schlaf die Rückenlage. Da sie unter optimalen Voraussetzungen eine umfassende Regeneration der Wirbelsäule ermöglicht, gilt die Rückenlage als die gesündeste aller Schlafpositionen. Von entscheidender Bedeutung für eine ergonomisch korrekte Liegeposition auf dem Rücken ist allerdings, dass die Schlafunterlage der natürlichen S-Bogenform der Wirbelsäule entspricht. Rückenschmerzen treten bei Rückenschläfern auf, wenn die Wirbelsäule sich im Schlaf kurvenförmig verzieht. Daher ist ein flache Schlaflage auf dem Rücken von zentraler Bedeutung, um eine vollständige Entlastung der Wirbelsäule zu ermöglichen. Um ein punktuelles Einsinken zu verhindern, empfehlen Experten Rückenschläfern, bei der Wahl des geeigneten Toppers darauf zu achten, dass dieser eine gewisse Festigkeit aufweist. Ein möglichst hohes Raumgewicht ist für Rückenschläfer ein verlässliches Qualitätskriterium, den richtigen Topper zu finden. In Rückenlage entspannt Ihr Körper am besten auf einem hochwertigen Topper, der aus Gelschaum, Latex oder Kaltschaum hergestellt ist.

In Bauchlage gesund schlafen - mit einem festen Topper

Wenn Sie im Schlaf die Bauchlage bevorzugen, kann eine falsche Schlafunterlage bewirken, dass Ihr Becken zu tief absinkt. Diese Position führt langfristig unweigerlich zur Entstehung des sogenannten Hohlkreuzes, das sich durch heftige chronische Rückenschmerzen bemerkbar machen und Fehlhaltungen der Wirbelsäule verursachen kann. Daher sollten auch Bauchschläfer unbedingt darauf achten, einen Topper mit möglichst hoher Festigkeit zu wählen. Wie Rückenschläfer nehmen auch Bauchschläfer während der Nachtruhe die ideale Körperposition ein, wenn sie auf einem Topper aus Gelschaum, Kaltschaum oder Latex liegen. Experten empfehlen Bauchschläfern zudem, neben einem Topper mit festem Kern auch in ein hochwertiges Bauchschläferkissen zu investieren. Das Bein kann darauf seitlich etwas hochgelagert werden, was eine für die Wirbelsäule gesunde Lagerung des Körpers ermöglicht.

Für große Schläfer oder Personen mit besonderen Bettformen gibt es den Meos Topper auch in Sondergrößen. Ebenso gibt es den Meos Topper in außergewöhnlichen Formen, um einen Topper für Schlafsofas oder einen Topper für den Wohnwagen zu ermöglichen.

Meos Topper - der innovative Allrounder für jede Schlafposition

Ein hochwertig verarbeiteter Topper mit einem Kern aus Gel-Schaum ist für alle Schlafpositionen eine bewährte Wahl für eine optimale Entspannung der Wirbelsäule. Eine solche Schlafunterlage kann das Wohlbefinden schmerzgeplagter Menschen nachhaltig positiv beeinflussen und die Beschwerden in vielen Fällen deutlich lindern. Durch den Einsatz eines Meos Toppers entfaltet der innovative Gelschaum dank des hohen Raumgewichtes alle seine positiven Eigenschaften. Mit ihrer exakten Körperanpassung, bestmöglichen Druckentlastung und punktelastischen Wirkungsweise bieten Meos Topper die idealen Voraussetzungen für einen entspannten Schlaf in einer anatomisch korrekten Liegeposition. Durch ihren Kern aus Gelschaum und ihren Bezug aus einer einzigartigen Klimafaser erfüllen Meos Topper auch in Hinblick auf die Atmungsaktivität der Materialien höchste Ansprüche. Auf einem Meos Topper kann sich nicht nur Ihre Wirbelsäule optimal regenerieren, sondern Ihr gesamter Organismus in einer gesunden und angenehmen Schlafumgebung die für das allgemeine Wohlbefinden so wichtige Erholung während der Nachtruhe finden.