Matratzen Topper in 160x200 cm - unsere besten Topper

Der Meos® Gel-Schaum Topper

Endlich wieder gut und erholsam schlafen. Garantiert.
Sonst Topper kostenlos zurückschicken.

Der Matratzen-Topper 160x200 im Überblick


Schlafprobleme beeinträchtigen auf Dauer das Wohlbefinden sowie die Regenerationsfähigkeit des Körpers und können nervöse Störungen, Verspannungen sowie diverse andere gesundheitliche Probleme nach sich ziehen.

Oftmals liegt die Ursache an einer Kombination von Lattenrost und Matratze, die weder zu der körperlichen Statur des Schläfers, noch zu dessen Schlafgewohnheiten passt. Nicht immer ist es in dieser Situation allerdings erforderlich, gleich die Matratze oder gar das ganze Bett auszutauschen, Abhilfe kann auch ein sogenannter Topper schaffen.

Was versteht man unter einem Matratzen-Topper 160x200?


Matratzen-Topper sind spezielle Auflagen in der Dicke von 3 bis 10 Zentimetern, die direkt auf der Matratze angebracht werden. Dies steigert den Schlafkomfort erheblich und sorgt überdies für eine verbesserte Matratzen-Hygiene bzw. eine aktive Feuchtigkeitsregulierung, da Ausdünstungen, die der Schlafende in der Nacht abgibt, vom Gel-Schaum Topper zum überwiegenden Teil aufgesogen werden.

Die Maße, z.B. die "Idealmaße" 160x200, geben die durchschnittliche Größe des Toppers in Zentimetern im Format Länge x Breite an. Abhängig von der Körpergröße des Nutzers können natürlich auch andere Abmessungen hilfreich sein.

Warum ein Meos Topper in 160x200 cm?

100% Made in Germany

Unsere Topper werden in Handarbeit ausschließlich in Deutschland gefertigt.

30 Tage Probeschlafen

Sollten Sie nicht zufrieden sein, können Sie den Topper kostenlos zurückschicken. (Deutschland)

Schadstoffgeprüfte Materialien

Alle Materialien sind nach Öko-Tex Standard 100 auf Schadstoffe geprüft.

Und vieles mehr...

Jeder MEOS® Topper kommt mit einer Vielzahl weiterer Vorzüge:

  • hohes Raumgewicht mit 50 Kilogramm pro Quadratmeter
  • abnehmbarer Bezug, bis zu 60°C in der Maschine waschbar
  • sehr langlebiges und formstabiles Material
  • ideale Klimatisierung des Körpers zu allen Jahreszeiten
  • vielseitig und flexibel einsetzbarer Topper
  • umweltfreundliche Qualität nach Oeko-Tex Standard 100

Wir sind mit den Toppern hinsichtlich der Qualität und Funktionalität hochzufrieden und sind davon überzeugt, damit etwas gekauft zu haben, dass uns deutlich und spürbar mehr Schlafqualität bringt.

— Kahraman C.

Habe diesen Topper für meine 86 jährige Schwiegermutter gekauft. Sie hatte immer Rückenschmerzen wenn sie aufstehen musste. Das ist nun vorbei. Die Rückenschmerzen sind weg und Sie schläft auch viel besser und wird weniger wach.

— Ivonne B.

Der Geruch war verschwindend gering und wir haben von Anfang an gut geschlafen. Unser Liegekomfort ist erheblich gestiegen. Die Passform ist ausgezeichnet und die Topper verrutschen auch nicht.

— Inge G.

Warum sollte ein Matratzen-Topper 160x200 verwendet werden?


Neben seiner Funktion als Schutz und Aufwertung der Matratze hat der Topper die Aufgabe, den Körper des Liegenden in einer ergonomischen und entspannten Schlafposition zu halten und so für optimale Erholung während des Schlafes zu sorgen. Denn wer in einer der Körperform perfekt angepassten Liegeposition schläft, wacht am Morgen erfrischt und ausgeruht auf.

Die kompakten Abmessungen von 160x200 bieten gute Voraussetzungen, bestehende Defizite der darunter befindlichen Matratze - etwa einen zu hohen Härtegrad - wirksam zu kompensieren. Ein kostenintensiver Austausch der Matratze oder gar der gesamten Bettanlage ist somit überflüssig.

Vorzüge eines Matratzen-Topper 160x200 cm


Mit ihrer Dimensionierung erreicht die Auflage made in Germany das ansehnliche Raumgewicht von 50 Kilogramm je Kubikmeter. Der Topper besteht ferner aus hochwertigem, schadstoffgeprüftem und strapazierfähigem Material, wodurch dessen Nutzungsdauer verlängert und der Liegekomfort vor allem bei harten Federkern-Matratzen spürbar erhöht wird.

Die Vorzüge von Toppern im Überblick

  • "Weichmacher" für zu harte Matratzen
  • Präventionsmaßnahme gegen Schmerzen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Veredelung und Aufbesserung bestehender Matratzen
  • Erhöhung der Bettkante
  • Längere Haltbarkeit der Matratze
  • Verbessertes Liegegefühl und höherer Schlafkomfort
  • Keine störende Ritze zwischen den Matratzen
  • Optimale Schlafhygiene durch Aufnahme der abgesonderten Körperfeuchtigkeit
  • Gleichmäßige Druckverteilung über den ganzen Körper hinweg

Worauf sollte beim Kauf eines Matratzentoppers 160x200 cm geachtet werden?


Höchste Priorität bei der Auswahl eines geeigneten Toppers haben stets die individuellen Schlafbedürfnisse und Schlafgewohnheiten. Darüber hinaus sind für eine Kaufentscheidung unter anderem folgende Kriterien maßgeblich:

Härtegrad

Lassen Sie sich von einem Fachmann beraten, welcher Härtegrad für Ihren Körperbau zu empfehlen ist. Dies hängt unter anderem von Ihrem Gewicht, Ihrem subjektiven Liegeempfinden sowie Ihren Schlafgewohnheiten (während des Schlafes oftmals die Seite wechseln etc.) ab. Für durchschnittlich große und normal proportionierte Menschen ist in der Regel der Mittelweg zu empfehlen, schließlich sollte ein Topper weder zum Einsinken weich, noch hart wie ein Brett sein. Denn nur bei optimaler Schlaflage ist eine wirksame Entlastung von Wirbelsäule und Gelenken möglich.

Im Handel haben sich im Laufe der Zeit folgende Kriterien zur Festlegung des Härtegrades von Matratzen-Auflagen durchgesetzt:
H1 = Extrem weich
H2 = Weich
H3 = Durchschnitt
H4 = Hart
H5 = Extra hart

Material

Bei der Materialauswahl sind vor allem persönliche Vorlieben und Bedürfnisse sowie die individuelle Erwartungshaltung des Käufers entscheidend. Sind Rückenpartie und Wirbelsäule aufgrund einer eventuell vorliegenden orthopädischen Diagnose speziell zu unterstützen oder neigt der Nutzer zu starken nächtlichen Schweißausbrüchen, sollte ein Matratzentopper mit Kaltschaumkern erworben werden.

Soll sich die Unterlage hingegen den Körperkonturen des Ruhenden optimal anpassen und auf diese Weise die Muskulatur wirkungsvoll entlastet werden, wird die Wahl auf eine Latex-, Viscose- oder Gel-Auflage fallen. Gel-Topper sind ferner bei starker körperlicher Belastung sowie chronischen Rückenproblemen angezeigt. Dem gegenüber sind Viskose- und Latexunterlagen der perfekte Begleiter für Menschen, die gerne in niedrig temperierten Räumen (Raumtemperatur unter 18 Grad Celsius) nächtigen.

Eine kurze Materialkunde:

Kaltschaum: Je nach Type und Ausführungsvariante bietet der Kaltschaum-Topper zahlreiche vielseitig einsetzbare Eigenschaften. Da ist zunächst seine formstabile und dennoch weiche Konsistenz, die Wärmestaus verhindert und dem Topper seine feuchtigkeitsabsorbierenden und atmungsaktiven Eigenschaften verleiht. Dieser Auflagen-Typ ist daher für stark transpirierende Schläfer wie geschaffen. Durch speziell gepolsterte Zonen wird das Gewicht des Köpers überdies auf zahlreiche Druckpunkte verteilt, sodass Schulter, Rücken und Nacken zusätzlich entlastet werden.

Latex: Synthetischer Latex ist nicht nur weich wie Samt, elastisch und angenehm kühl, Auflagen aus Latex verfügen auch über den Vorteil, dass sich aufgrund der Materialbeschaffenheit kaum Parasiten einnisten können, wodurch sich dieser Topper perfekt für Allergiker eignet. Aufgrund der elastischen Eigenschaften von Latex passen sich derartige Auflagen der Kontur des Schlafenden in harmonischer Weise an, ohne bleibende Deformationen zu hinterlassen. Somit repräsentieren sie für schwergewichtige Menschen eine durchaus überlegenswerte Alternative zu anderen Topper-Varianten.

Gelschaum: Es handelt sich dabei um einen mit einem speziellen Gel ausgeschäumten Topper, der die Vorteile viskosen Schaums (drucksensitiv und stützend) mit jenen des Kaltschaums (feuchtigkeitsabsorbierend) verbindet.

Visco-Schaum: Ursprünglich von der amerikanischen Weltraumbehörde NASA entwickelt, passt sich diese Toppervariante, deren viscoelastisches Material auf Körperwärme und Druck anspricht, in einzigartiger Weise dem Körperbau des Schläfers an. Dadurch wird der Schlafkomfort optimiert, was den stützenden Eigenschaften der Auflage jedoch keinen Abbruch tut. Härtegrade von Matratzen können dadurch leicht korrigiert, jedoch nicht völlig verändert werden.

Topperhöhe

Die Dicke der Auflage sollte mindestens 6 cm betragen, um ein Maximum an Komfort sowie eine flexible Druckentlastung gewährleisten zu können. Varianten mit über 12 cm Dicke sind jedoch nicht zu empfehlen, da eine derartige Topperhöhe die stützende Wirkung beeinträchtigt.

Bezug

Im guten Fachhandel erhältliche Topper verfügen meist über einen abnehmbaren Bezug, der mit einem Reißverschluss ausgestattet ist. Der Topperbezug sollte bei 60 Grad Celsius gewaschen werden können und aus atmungsaktivem Material wie Baum- oder Schurwolle bestehen. Dies garantiert eine aktive Feuchtigkeitsregulierung während der Schlafphase.

Welcher Matratzen-Topper ist für mich geeignet?


Die Beantwortung dieser Frage hängt von den persönlichen Bedürfnissen und Präferenzen sowie von der individuellen Erwartungshaltung des Käufers ab. Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten Anwendungsgebiete der einzelnen Topper-Modelle:

Bei Einschlaf- oder Durchschlafproblemen ist die richtige Schlafunterlage von großer Bedeutung. Bewährt haben sich diesbezüglich Topper in Kaltschaum-Ausführung, sowie Modelle mit Visco-, Latex- oder Gel- bzw. Mesh-Schäumung. Wem des nachts leicht kalt wird, bzw. wer beim Schlafen eine Raumtemperatur unter 18 Grad Celsius bevorzugt, sollte sich an Auflagen mit Latex-, Viscose- oder Gel-Schäumung halten. Bei starkem Schwitzen hingegen ist ein Topper mit Kaltschaum-Kern die erste Wahl.

Was kostet ein 160x200 Matratzen-Topper?


Was ein guter Topper kosten darf, lässt sich ebenso wie die Frage nach dem idealen Modell leider nicht pauschal beantworten. Zu verschieden sind die individuellen Bedürfnisse und Vorlieben der jeweiligen Käufer. Jedenfalls sollte bei der Kaufentscheidung der Preis eher eine untergeordnete Rolle spielen.

Wichtiger sind Material, Verarbeitung und Härtegrad der Auflage. Erst wenn man diesbezüglich eine erste Vorauswahl getroffen hat, sollte man dazu übergehen, auch die Preise in Augenschein zu nehmen. Stets gilt: Hände weg von scheinbar oder tatsächlich günstigen Matratzen-Toppern vom Discounter ums Eck! Denn Material und Verarbeitung lassen bei derartigen "Sonderangeboten" oftmals massiv zu wünschen übrig.

Geben Sie daher lieber ein paar Euro mehr für echte Qualität aus, Ihre Gesundheit sowie Ihr nächtliches Wohlbefinden werden es Ihnen danken!

Wir bieten Ihnen den Meos Gel-Schaum Topper und Meos Luxus-Schaum Topper in folgenden Größen an: