Was ist die richtige Wandfarbe im Schlafzimmer?

Bereits Johann Wolfgang von Goethe schrieb in seinem Werk ├╝ber die Farbenlehre jeder Farbe spezifische Eigenschaften zu. Tats├Ąchlich haben Farben bestimmte Wirkungen, was im Laufe der vergangenen Jahrhunderte in Studien nachgewiesen wurde und entsprechend wissenschaftlich belegt ist. Deshalb ist es sinnvoll, insbesondere bei der Wahl der Farben f├╝r das Schlafzimmer die jeweilige Wirkung zu ber├╝cksichtigen. Welche Farben einen gesunden Schlaf f├Ârdern, und welche nichts im Schlafzimmer zu suchen haben, erkl├Ąren wir Ihnen im Folgenden.

Welche Wandfarbe ist im Schlafzimmer gut?

Farben wirken sich auf die Stimmung und das Wohlbefinden aus. Deshalb ist es sinnvoll, diese Wirkung von Farben gezielt zu nutzen. Das gilt vor allem f├╝r das Schlafzimmer, da bestimmte Farben eine schlaff├Ârdernde, aber auch eine schlafraubende Wirkung haben k├Ânnen. Das Schlafzimmer ist ein R├╝ckzugsort und ein Ort der Entspannung, in dem Menschen t├Ąglich rund acht Stunden verbringen. Umso wichtiger ist es, sich mit der Wirkung von Farben zu besch├Ąftigen und die auszusuchen, die eine beruhigende und entspannende Wirkung entfalten.

Blau:
Die Farbe Blau steht f├╝r Ruhe, Zufriedenheit und Harmonie und bietet eine ganze Palette an beruhigenden Farbt├Ânen. Sanfte Blaut├Âne helfen, zur Ruhe zu kommen. Sie wirken sich harmonisch auf zwischenmenschliche Beziehungen aus, indem Spannungen abgek├╝hlt werden. Tats├Ąchlich sinkt beim Anblick von Blaut├Ânen der Adrenalinspiegel. Der Puls wird langsamer, und die Muskeln entkrampfen sich.

Gr├╝n:
Gr├╝n ist die Farbe der Natur. Pflanzen, B├Ąume, Wiesen - die meisten Pflanzenteile sind gr├╝n. Schlafzimmer mit gr├╝ner Wandfarbe wirken frisch und modern. Doch es gibt Unterschiede. W├Ąhrend manche Gr├╝nt├Âne einen gelblichen Unterton haben, gibt es auch bl├Ąuliche Gr├╝nt├Âne. Je bl├Ąulicher der Farbton ist, umso entspannender ist die Wirkung des Gr├╝ntons im Schlafzimmer, w├Ąhrend Gr├╝nt├Âne mit gelblichem Unterton eine belebende Wirkung haben.

Rosa:
Die Farbe Rosa hat eine ausgleichende und positive Wirkung. Sie steht f├╝r innere Freude und Mitgef├╝hl. Rosa ist eine zarte Farbe, die Optimismus ausstrahlt, innere Ruhe f├Ârdert, Aggressionen abbaut und Menschen gelassener werden l├Ąsst. Das gilt insbesondere f├╝r Ros├ęt├Âne mit einem blauen Unterton. Rosa ist eng verwandt mit Rot, der Farbe der Liebe. Insoweit bringen Ros├ęt├Âne auch immer eine gewisse Romantik ins Schlafzimmer. Allerdings ist Rosa eine Farbe, die nicht immer Begeisterung ausl├Âst. Sie l├Ąsst sich jedoch auch mit Wei├č oder Graut├Ânen kombinieren, sodass die ros├ęfarbene Wirkung abgeschw├Ącht wird.

Braun:
Die Farbe Braun steht f├╝r Erdt├Âne, f├╝r Nat├╝rlichkeit, f├╝r Gem├╝tlichkeit, Geborgenheit und f├╝r eine behagliche Stimmung. Braun ist die Farbe der H├Âlzer. Sie ist eng mit der Natur und der W├Ąrme der Sonne verbunden. Deshalb f├Ârdert sie das Wohlbefinden und verleiht Bodenhaftung. Zarte, erdige Wandt├Âne und Sandt├Âne, kombiniert mit pastelligen Gr├╝nt├Ânen und Holzm├Âbeln sind ideale Voraussetzungen f├╝r einen gesunden und entspannenden Schlaf.

Festzuhalten ist, dass sich vor allem helle, freundliche Farben f├╝r das Schlafzimmer eignen, die eine beruhigende und entspannende Wirkung entfalten. Das trifft auf Blau-, Gr├╝n- und Braunt├Âne sowie auf Ros├ę zu. Dabei gilt der Grundsatz: Je k├╝hler ein Farbton ist, umso entspannender ist seine Wirkung. Im Gegensatz dazu wirken dunkle und kr├Ąftige Farbt├Âne eher erdr├╝ckend, wodurch eine eher angespannte Atmosph├Ąre entsteht, die sich nicht f├╝r das Schlafzimmer eignet.

Warum ein Meos Topper?

100% Made in Germany

Unsere Topper werden in Handarbeit ausschlie├člich in Deutschland gefertigt.

30 Tage Probeschlafen

Sollten Sie nicht zufrieden sein, k├Ânnen Sie den Topper kostenlos zur├╝ckschicken. (Deutschland)

Schadstoffgepr├╝fte Materialien

Alle Materialien sind nach ├ľko-Tex Standard 100 auf Schadstoffe gepr├╝ft.

Und vieles mehr...

Jeder MEOS® Topper kommt mit einer Vielzahl weiterer Vorzüge:

  • hohes Raumgewicht mit 50 Kilogramm pro Quadratmeter
  • abnehmbarer Bezug, bis zu 60┬░C in der Maschine waschbar
  • sehr langlebiges und formstabiles Material
  • ideale Klimatisierung des K├Ârpers zu allen Jahreszeiten
  • vielseitig und flexibel einsetzbarer Topper
  • umweltfreundliche Qualit├Ąt nach Oeko-Tex Standard 100

Gibt es Farbt├Âne, die man im Schlafzimmer vermeiden sollte?

F├╝r das Schlafzimmer weniger geeignet sind kr├Ąftige, anregende Farben.

Rot:
Die Farbe Rot mit ihrer Leuchtkraft ist gleichbedeutend mit Temperament und Aktivit├Ąt. Sie ist eine Quelle der Energie und kann dazu f├╝hren, dass die Entspannung nicht gelingt und insoweit den gesunden Schlaf negativ beeinflussen. Wer auf Rot im Schlafzimmer nicht verzichten will, kann entsprechende Akzente setzen, zum Beispiel mit Dekoartikeln, einer roten Decke oder einem roten Kissen oder mit einem Bild in Rott├Ânen.

Gelb & Orange:
Beide Farben sind warm und positiv und sollen gl├╝cklich machen. Sie sind ein wunderbarer Frischekick f├╝r Wohnr├Ąume, weil sie durch ihre N├Ąhe zur Sonne Wohlbefinden schaffen und Wohlbehagen f├Ârdern. Aufgrund ihrer belebenden Wirkung bringen sie Vitalit├Ąt und Unruhe in das Schlafzimmer, sodass das Einschlafen und die n├Ąchtliche Ruhe weniger gef├Ârdert, sondern eher gest├Ârt werden. Wer auf Gelb und Orange im Schlafzimmer nicht verzichten m├Âchte, sollte sich f├╝r die dezente Variante entscheiden, zum Beispiel f├╝r Apricot.

Violett:
W├Ąnde in einem zarten Fliederton oder in Lavendel-Lila wirken gleicherma├čen anregend und elegant. Violett entfaltet eher eine aktivierende und inspirierende Wirkung, sodass sich diese Farbe weniger f├╝r das Schlafzimmer und eher f├╝r ein Arbeitszimmer eignet. Es ist jedoch nichts dagegen einzuwenden, mit violetten Farbt├Ânen im Schlafzimmer Akzente zu setzen, zum Beispiel mit Gardinen in blau/violetter Musterung, mit Bettw├Ąsche, Kissen, ├ťberw├╝rfen, einer Decke oder anderen Accessoires.

Die Meos Topper

K├Ânnen Farben beim Einschlafen helfen?

Es ist erwiesen, dass Farben Einfluss auf die Schlafqualit├Ąt und auf das Einschlafen haben. Es sind vor allem sanfte und dezente Farben sowie Pastellt├Âne, die eine beruhigende Wirkung aus├╝ben und insoweit das Einschlafverhalten beg├╝nstigen. Anderes gilt f├╝r dunkle und grelle Farben. Sie regen das Gehirn an, bringen Menschen aus der Ruhe und haben eine aufw├╝hlende Wirkung. Deshalb eignen sie sich nicht f├╝r das Schlafzimmer. Viel zu gro├č ist die Gefahr, dass dunkle und grelle Farbt├Âne zu Schlaflosigkeit und Schlafst├Ârungen f├╝hren. Deshalb sind sie allenfalls f├╝r das Setzen von Akzenten geeignet, unter anderem f├╝r Wohnaccessoires, Bilder, Kissen, f├╝r Bettw├Ąsche oder kleinere Teppiche beziehungsweise L├Ąufer.

Es sind vor allem die Farben Blau, Gr├╝n und Braun, die mit Ruhe, Entspannung und Erholung in Verbindung gebracht werden. Blau weist eine Affinit├Ąt zum blauen Himmel und blauem Wasser auf, wodurch sich Puls und Blutdruck senken. Das wiederum f├Ârdert den Einschlafprozess und die Schlafqualit├Ąt. Das gilt auch f├╝r die Farben Gr├╝n und Braun, die als Farben der Natur eine harmonisierende und beruhigende Wirkung haben und die Schlafqualit├Ąt sowie den Einschlafvorgang beg├╝nstigen. Neben Blau, Gr├╝n und Braun ist Rosa eine weitere Farbe, der eine das Einschlafen f├Ârdernde und beruhigende Wirkung nachgesagt wird. Und wer jetzt die Farbe Wei├č vermisst, kann beruhigt werden. Wei├č wirkt eher langweilig, hat jedoch den Vorteil, dass man mit dieser Farbe nichts falsch machen kann. Wei├č mag steril und kalt wirken. Doch die M├Âglichkeiten, dies zu ├Ąndern, sind vielf├Ąltig. Mit Dekoartikeln, Lampen, Bettw├Ąsche, einem ├ťberwurf, einer Decke, mit Kissen und Gardinen lassen sich jede Menge farbige Akzente setzen, sodass das Schlafzimmer trotz eines wei├čen Anstrichs alles andere als langweilig, steril und kalt wirkt.

Welche Wandfarben sind nach Feng Shui im Schlafzimmer positiv?

Feng-Shui ist eine Art der Wissenschaft, die ├╝ber 3000 Jahre alt ist und aus China stammt. Sie besch├Ąftigt sich mit dem Leben der Menschen, seiner Umwelt sowie den Einfl├╝ssen der Natur auf die Lebensweise der Menschen. Nach dieser Lehre verhalten sich Menschen, abh├Ąngig von ihrem Wohnort, ihrer Wohnsituation und ihrer Umgebung, unterschiedlich. Insoweit sieht Feng Shui seine Hauptaufgabe darin, im Lebensumfeld eines Menschen ein Gleichgewicht zwischen Umwelt und individueller Lebensweise zu schaffen. Ziel ist, gl├╝cklicher, ges├╝nder und erfolgreicher zu leben sowie die Lebensqualit├Ąt zu verbessern.

Zur Steigerung der Lebensqualit├Ąt und des Wohlbefindens geh├Âren auch Farben, die nach Feng Shui jeweils einem Element zugeordnet werden und die mit bestimmten Eigenschaften in Verbindung gebracht werden.

  • Blau wird dem Feng Shui Element Wasser zugeordnet. Die Farbe des Himmels und des Wassers senkt Puls und Blutdruck und steht f├╝r Ruhe, Entspannung, Harmonie und Zufriedenheit.
  • Rosa wird dem Feng Shui Element Feuer zugeordnet. Diese Farbe steht f├╝r Optimismus, f├╝r Positives sowie f├╝r seelische und geistige Ausgewogenheit.
  • Gr├╝n wird dem Feng Shui Element Holz zugeordnet. Die Farbe der Natur steht f├╝r Entspannung, Gesundheit, Geborgenheit sowie f├╝r Ruhe und Gl├╝ck.
  • Braun wird dem Feng Shui Element Holz zugeordnet. Diese Farbe symbolisiert Erdung, W├Ąrme, Geborgenheit und Gem├╝tlichkeit.
  • Rot wird dem Feng Shui Element Feuer zugeordnet. Sie ist energiegeladen und steht f├╝r W├Ąrme, Temperament, Aktivit├Ąt und Dynamik.
  • Lila wird dem Feng Shui Element Holz zugeordnet. Lila ist die Farbe der K├Ânige. Sie ist kreativit├Ątsf├Ârdernd und anregend und steht f├╝r Weiblichkeit, Intuition sowie f├╝r ├╝bernat├╝rliche Kr├Ąfte.
  • Gelb und Orange werden dem Feng Shui Element des Feuers zugeordnet. Sie sind die Farben des Gl├╝cks, der Ausgelassenheit und Freude sowie der Lebensbejahung.
  • Wei├č wird dem Feng Shui Element Metall zugeordnet. Diese Farbe ist Ausdruck von Reinheit, Frische und Sauberkeit, von Ordnung, Vollkommenheit und Leichtigkeit.

Auch nach Feng Shui sind es vor allem die Farben Blau, Gr├╝n, Rosa und Braun, die das Einschlafen und die Schlafqualit├Ąt im Schlafzimmer f├Ârdern, w├Ąhrend Wei├č eine neutrale Position einnimmt. Um das Wohlbefinden abzurunden und der Gesundheit zuliebe sind Wandfarben empfehlenswert, die aus nat├╝rlichen Stoffen bestehen, zum Beispiel Lehmfarben, Kalkfarben und Mineralfarben.

Weitere Beitr├Ąge aus unserem Ratgeber:


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Ver├Âffentlichung genehmigt.